Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Düngung

Dienstleistungen > Ackerbau

Für die mineralische Düngung setzen wie einen Rauch Zweischeiben Düngerstreuer mit Wiegeeinrichtung und 1800 Liter Inhat ein. Mit verschiedenen Streuscheiben ist es möglich Mineraldünger zwischen 9 um 24 m breit zu streuen. Der Streuer ist sowohl mit Grenz,- als auch mit Randstreueinrichtung ausgestattet, um für alle Einsätze gerüstet zu sein. Die Wiegeeinrichtung ermöglicht eine sehr genaue Ausbingung unabhänig von der Fahrgeschwindigkeit. Angebaut wird der Streuer entweder an den Maxxum 5120 oder den Unimog 1600.

Zum Ausbringen von Festmist setzen wir einen der Tebbe Universalstreuer vom Maschinenring Alb-Neckar-Fils ein. Diese einfach gebauten Streuer entweder mit 13 t Gesamtgewicht und 13 m³ Ladevolumen oder mit 22 t Gesamtgewicht und 21 m³ Ladevolumen überzeugen vorallem durch dass sehr gleichmäßige Streubild. Das feine und gleichmäßige Streubild wird durch die aggressiven Fräßwalzen des Streuwerks und die großen Streuteller erreicht. Eine feine gleichmäßige Verteilung ist vorallem auf Grünland oder im wachsenden Getreidebestand unabdingbar. Die Streubreite beträgt je nach Eigenschaft des Mistes ca. 10 bis 25 m. Durch die großvolumige Bereifung wird der Bodendruck gering gehalten.

Zum Laden setzen wir entweder einen Frontladerschlepper, den Teleskoplader oder unseren Bagger mit Mistgreifer ein, je nach örtlicher Gegebenheit und auszubringender Menge. Wenn Sie selbst über geeignete Ladetechnik verfügen, übernehmen wir gerne nur das Streuen.

Die Streuer können auch solo ausgeliehen werden. Dann erfolgt die Abrechnung direkt durch den Maschinenring.

Startseite | Wer sind wir | Aktuelles | Dienstleistungen | Neue Technik | Bildergalerie | Videogalerie | FarmSaat | Farmgreen | Ausbildungsbetrieb | Kontakt | Download's | AGB´s | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü